Wer sind wir?

Das ganze Projekt ist entstanden als wir alle gemeinsam beim Trampolinspringen waren …Moment, nein! Falsche Geschichte.

Entstanden ist die Agentur tatsächlich durch den YouTube Kanal „Vegan ist ungesund“. Die zwei überdrehten Typen in den Videos haben nämlich gemerkt, dass sie mit ihrem Kanal und der Art & Weise wie sie wichtige und oft auch langweilige Themen sehr gut vermitteln etwas bewirken können. Die Idee des Kanals ist  - den Veganismus -  ein sehr ernstes und wichtiges Thema massentauglich zu machen, von sämtlichen Stigmata zu befreien und am wichtigsten: es wieder cool zu machen! Der nächste logische Schritt war für uns dann unsere Expertise zu nutzen, um genau den Unternehmen zu helfen, die sich mit ähnlichen Themen beschäftigen.

Tja und wie der Name zustande gekommen ist? Ganz einfach: wir wollten auf einen Blick klar machen was ihr bei uns bekommt: DAS GEGENTEIL VON LANGWEILIG!

Nachhaltigkeit klingt langweilig? 

Nicht mit uns! 

Wir glauben fest an Unternehmertum mit Herz und daran, dass jedes Unternehmen und jede Einzelperson eine Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und der Natur trägt. 

Da das für uns so viel Bedeutung hat, arbeiten wir auch nur für Kunden, die diese Werte mit uns teilen.

Aber bei allem Spaß: Wir lieben unsere Arbeit! Unser Antrieb ist, neben unserem Office-Dackel Henry, dass wir die Welt ein kleines Stücken besser machen wollen. Nachhaltigkeit ist ein so wichtiges und allgegenwärtiges Thema: noch nie wurde so viel über Zero-Waste, Plastikfrei oder Fridaysforfurte gesprochen.

 

Lest ihr noch? Ok, gut…kommt nämlich noch mehr! Noch nie gab es so viele vegane Alternativen in Supermärkten, Discountern, Fastfoodketten und Restaurants. Die Welt verändert sich und das ist auch gut so, denn wir haben nur diesen einen Planeten und WIR müssen die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen. Jeder Regen fängt mit einem Tropfen, jede Weltreise mit einem Schritt und so fängt auch jeder Weg hin zu einer nachhaltigeren Welt mit kleinen Veränderungen an.

Uns geht es vor allem darum, dass auch unsere Kinder und deren Kinder und deren Kinder und …ihr versteht schon was wir meinen …noch etwas von dieser Welt haben. Lasst uns gemeinsam für eine bessere Welt einstehen und Gas geben, aber bevorzugt nicht in Form von Co2 oder Methan ;-).

Und jetzt trinkt ihr noch entspannt ein glutenfreies & regionales Wasser und wir bereiten währenddessen eine Präsentation für euch vor!